Leichte Sprache

Zwei Kinder im Kindergarten unterhalten sich
Groß und Klein haben Spaß am Förderprogramm

Frühförderung

Spielen, leben, lernen

Wir fördern die Individualität und Stärken von Anfang an

Eine Betreuerin hat ein Kind auf dem Schoß

Ambulante Dienste

Chancen nutzen, Probleme lösen

Wir bieten Beratung und Hilfe für Eltern und Kinder

Junge mit Betreuerin

Pflegeberatung

Begleitung für Kinder und ihre Familien

Partnerschaftliche Hilfe: schnell, vielseitig und effektiv

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Neue Perspektiven für Familien

Wir fördern Kinder von Anfang an

Kinder und Jugendliche mit Behinderung oder Entwicklungsauffälligkeiten brauchen besondere Aufmerksamkeit und Unterstützung. Unsere Teams fördern die Entwicklung des Kindes von der Geburt bis zur Einschulung mit qualifizierten Fachleuten aus den Bereichen Heilpädagogik, Kinder- und Jugendmedizin. Es geht uns darum, jedes einzelne Kind bei der Entfaltung seiner Fähigkeiten in allen Entwicklungsbereichen zu unterstützen und die Kinder auf eine möglichst umfassende Teilhabe am Leben in der Gesellschaft vorzubereiten.

Im Frühförderzentrum der Lebenshilfe Bonn werden alle Maßnahmen für einen guten Start ins Leben ausgeschöpft und die betroffenen Familien von Beginn an unterstützt.

In unserem Heilpädagogischen Kindergarten und den beiden integrativen Kindertagesstätten "Wundertüte" und "Rasselbande" bieten wir ein vielfältiges pädagogisch-therapeutisches Angebot und eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen.

Kinder mit Behinderung oder Entwicklungsauffälligkeiten die schon eingeschult sind, aber ergänzend zur Schule noch gezielte Förderung in bestimmten Bereichen brauchen, werden von den Ambulanten Diensten betreut. Dabei sind die Angebote für Eltern und Kinder vielseitig: die Heilpädagogische Familienhilfe, der Familienunterstützende Dienst, Schul- und Kindertagesstättenassistenz, sowie Freizeit- und Bildungsangebote.

Eltern, die wissen wollen, wo sie Hilfsmittel und Maßnahmen für ihr Kind mit Förderbedarf bekommen, können sich an unsere Pflegeberatung wenden. Hier bekommen sie Unterstützung und werden bei Bedarf langfristig begleitet. Nicht zuletzt können Eltern und Kinder bei uns andere Eltern und Kinder kennen lernen, gemeinsam etwas unternehmen und die Gemeinschaft Gleichgesinnter erfahren.

Wir heißen Sie herzlich willkommen und beraten Sie gerne bezüglich Ihres Bedarfs.

 

 

Gemeinsam für die Kinder

Es gibt eine intensive Zusammen-Arbeit mit den Eltern.
Es werden Gespräche geführt.
Zum Beispiel auf Eltern-Abenden oder Festen.
Es gibt auch eine mit:

  • Früh-Förder-Stellen
  • Integrative und Regel-Kindergärten
  • Schulen
  • Sozial-Amt
  • Gesundheits-Amt
  • Jugend-Amt

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

Unsere Mitarbeiter freuen sich auf Sie und Ihr Kind
Sprechen Sie uns an:

  • Wenn Ihr Kind gut betreut und gefördert werden soll
  • Wenn Sie Fragen zu unserer Einrichtung haben
  • Wir stehen Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.


Lebenshilfe Bonn
Früh-Förderung
Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Telefon-Nummer:
02 28 - 555 84 - 44 11

E-Mail:
ff@lebenshilfe-bonn.de

Kita Rasselbande

Familie

Herzlich willkommen beim Angebot für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene der Lebenshilfe Bonn. Wenn Sie eine Beratung wünschen, Unterstützung brauchen oder Auskunft und Rat, wenden Sie sich gerne an unser Team geschulter Fachleute.

Mitglied werden

Unsere Mitglieder fördern durch ihr Engagement und ihren Mitgliedsbeitrag die Arbeit des Vereins und helfen so Menschen mit geistiger Behinderung in Bonn und dem linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis.

Wenn auch Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützten wollen, so können Sie hier die Beitrittserklärung herunter laden und uns postalisch an unsere Kontaktadresse schicken.

Willkommen im Wir.

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit einer geistigen Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf.

Wir bieten vielfältige Angebote von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind