Leichte Sprache

Ambulante Dienste

  •  
Leichte Sprache
Leichte Sprache

Gemeinsam neue Wege finden

Die Ambulanten Dienste

Wir erleben häufig, dass Familien in denen Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit einer Behinderung oder einer Entwicklungsverzögerung leben, erweiterte Anforderungen bewältigen müssen.

Unsere Aufgabe sehen wir darin, betroffene Familien von Beginn an darin zu unterstützen, neue Perspektiven für sich zu entwickeln und mit dem herausfordernden Thema Behinderung zurecht zu kommen.

Unsere Angebote bieten Eltern, Kindern und Jugendlichen sowie sonstigen Familienangehörigen unterschiedliche Wege, Unterstützung in der Familie, der Schule oder der Kindertagesstätte und in der Freizeit für sich zu nutzen.

Wir heißen Sie willkommen und beraten Sie gerne bezüglich Ihrer Bedarfe.

Folgende Angebote stellen wir für die unterschiedlichen Bedarfe bereit:

  • Die Heilpädagogische Familienhilfe (HPFH)
  • Die Heilpädagogische Erziehungsbeistandschaft (HEB)
  • Den Familienunterstützenden Dienst (FUD)
  • Die Assistenz in Schulen und Kindertageseinrichtungen
  • Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche

Freizeit und Feriengestaltung

Für die Freizeit- und Gestaltung der Schulferien bieten wir ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche. In den Freizeiten, beim Schwimmen, beim Kochen oder in den neu eingerichteten Mädchen- und Jungengruppen stehen Spaß und das gemeinsame Erleben im Mittelpunkt. Wie nebenbei lernen Kinder und Jugendliche fürs Leben, gewinnen an Selbstständigkeit und erhalten neue Einblicke. 

Hier finden Sie alle aktuellen Angebote

Die Ambulanten Dienste

Oft müssen Familien mit einem Kind mit Behinderung
viele Aufgaben erledigen.
Die Aufgabe der Lebenshilfe Bonn ist es
diese Familien zu unterstützen.

 

Hierzu hat die Lebenshilfe Bonn viele Angebote.
Zum Beispiel:

  • Im Kindergarten
  • In der Schule
  • In der Familie
  • In der Freizeit

Wir sagen herzlich willkommen

Folgende Angebote gibt es:

  • Die Heilpädagogische Familien-Hilfe (HPFH)
  • Die Heilpädagogische Erziehungs-Beistandschaft (HEB)
  • Den Familien-Unterstützenden Dienst (FUD)
  • Die Assistenz in Schulen und Kindertages-Einrichtungen
  • Freizeit-Angebote für Kinder und Jugendliche

Freizeit und Ferien

Für die Freizeit und die Ferien
bietet die Lebenshilfe Bonn
ein großes Programm an.
Bei uns kann man schwimmen und kochen.
Oder in einer Mädchen-Gruppe
Und in einer Jungen-Gruppe aktiv sein.

Hier finden Sie alle aktuellen Angebote

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

Ambulante Dienste
Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Telefon-Nummer: 02 28 - 555 84 0

E-Mail: ad@lebenshilfe-bonn.de

Jutta Menne

Jutta Menne

Leiterin

Jeanette Cremer

Leitung Ambulante Dienste

Kontakt

Ambulante Dienste

Verbundleitung: Jutta Menne
Leitung Ambulante Dienste: Jeanette Cremer

Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Tel.: 02 28 - 555 84 - 0
Mail: ad@lebenshilfe-bonn.de

Bürozeiten:

Montag und Mittwoch 8 - 12 Uhr Dienstag und Freitag 8 - 9 Uhr Donnerstag 8 - 9 Uhr und 13 - 15 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten können Sie uns gerne eine Nachricht auf dem Anruf-Beantworter hinterlassen. Wir rufen gerne zurück.

Willkommen im Wir.

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit einer geistigen Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf.

Wir bieten vielfältige Angebote von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind