Leichte Sprache

Außenwohngruppen

  • Haus der Außenwohngruppe Geislar
    Haus der Außenwohngruppe in Geislar
  • Haus der Außenwohngruppe. Herbert-Grundmann-Haus aus der Gartenansicht
    Herbert-Grundmann-Haus
  • Haus der Außenwohngruppe. Heinen-Haus aus der Gartenansicht
    Heinen-Haus
  • Haus der Außenwohngruppe in Poppelsdorf
    Haus der Außenwohngruppe in Poppelsdorf
Leichte Sprache
Leichte Sprache

Die Außenwohngruppen

Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung


In den Wohngemeinschaften der Außenwohngruppen leben die Bewohnenden mit größtmöglicher Selbstbestimmung in enger Gemeinschaft. Sie erleben Zusammenhalt und gegenseitige Unterstützung bei den täglichen Verrichtungen wie Einkaufen, Putzen oder Kochen. Unsere Betreuenden leisten dabei gezielte, individuell abgestimmte Hilfestellungen. Das Ziel ist auch hier, eine größtmögliche Selbstständigkeit der Bewohnenden zu fördern und zu erhalten.

Das Heinen-Haus

Das Heinen-Haus in Bonn-Beuel ist ideal für Menschen mit geistiger Behinderung, die körperlich nicht oder nur leicht eingeschränkt sind. Das in die Nachbarschaft integrierte Einfamilienhaus hat Platz für sieben Personen. Der große Garten bietet Raum zum Entspannen und wird im Sommer regelmäßig zum Grillen genutzt. In fußläufiger Entfernung finden sich zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten. Auch Bus- und Bahnlinien sind zu Fuß gut erreichbar. Eine Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Tür.

  • Eröffnet: 14.01.1989
  • 7 Einzelzimmer ab 12 qm
  • 1 Bad pro Etage und 1 WC extra
  • Gemeinschaftsküche
  • gemeinsames Wohn-/Esszimmer

 

Die Wohngruppe Geislar

In ländlicher Atmosphäre finden hier sieben Personen ein ruhiges Zuhause. Das Haus selbst ist für Rollstuhlfahrer bzw. Gehbehinderte nur bedingt geeignet. Im Sommer ist der schöne Garten mit überdachter Terrasse ein beliebter Treffpunkt der Bewohnenden. Nahe am Haus liegt eine Bushaltestelle, fußläufig ist die S-Bahnstation Vilich in 15 Minuten erreichbar. Dort befinden sich auch die nächsten Einkaufsmöglichkeiten wie Supermarkt, Drogeriemarkt, Bäcker und Baumarkt.

  • Eröffnet: 01.01.1996
  • 7 Einzelzimmer ab 12 qm
  • 2 Gemeinschaftsbäder, eins davon barrierefreie
  • Zusätzlich je ein WC auf jeder Etage
  • Gemeinschaftsküche
  • gemeinschaftliches Wohn-/Esszimmer

 

Das Herbert-Grundmann-Haus

Ein gemütliches und offenes Ambiente in harmonischer Nachbarschaft kennzeichnet dieses schöne Einfamilienhaus im Bonner Stadtteil Kessenich. Das Herbert-Grundmann-Haus hat einen großen Garten sowie eine einladende Sonnenterrasse. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Cafés, Restaurants, Ärzte und Apotheken sind in wenigen Gehminuten erreichbar. Mit den Stadtbahnlinien 61 und 62 gibt es eine exzellente Anbindung an den Öffentlichen Nahverkehr, die Fahrzeit in die Bonner Innenstadt beträgt weniger als zehn Minuten. Die nahe gelegenen Rheinauen und der Venusberg laden zu Spaziergängen ein, die Museumsmeile zum Besuch von Ausstellungen.

  • Eröffnet: 01.03.1995
  • 8 Einzelzimmer mit 14-20 qm
  • 3 Gemeinschaftsbäder
  • Gemeinschaftsküche
  • gemeinschaftliches Wohn- und Esszimmer

 

Die Wohngruppe Poppelsdorf

Die Wohngruppe besteht aus drei Wohnungen in einem mehrstöckigen Haus in zentraler Lage in Bonn-Poppelsdorf. Hier können die Bewohnenden in nur wenigen Gehminuten Geschäfte, Cafés, Eisdiele, Restaurants, Ärzte und Apotheken selbstständig oder in Begleitung zu Fuß erreichen. Es bestehen ausgezeichnete Busverbindungen in die Bonner Innenstadt, sowie z.B. ins nahe gelegene Naherholungsgebiet Waldau. Alle Bewohnenden haben ein eigenes Zimmer und pro Wohnung eine eigene Küche. Allen zusammen stehen in der obersten Wohnung eine Gemeinschaftsküche und ein Gemeinschaftswohnbereich zur Verfügung. Die Bewohnenden der Außenwohngruppe Poppelsdorf erhalten Hilfe bei einer möglichst selbstständigen und selbstbestimmten Lebensführung. Die Wohngruppe ist für gehbehinderte Menschen nicht geeignet.

  • Eröffnet: 01.09.1992
  • 8 Einzelzimmer von 12-20 qm, Balkon
  • 3 Gemeinschaftsbäder
  • 3 Küchen, davon 1 Gemeinschaftsküche
  • 2 gemeinschaftliche Wohnräume

Video: Wohnen bei der Lebenhilfe

Alle Außen-Wohn-Gruppen

In den Außen-Wohn-Gruppen leben Menschen
mit leichter Behinderung.
Sie machen viel zusammen.
Sie unterstützen sich gegenseitig.
Die Betreuer helfen nicht so viel.
Nur wenn es sein muss.
Die Bewohner sind hier sehr selbst-ständig.

Das Heinen-Haus

Das Heinen Haus liegt in Bonn-Beuel.
Sieben Menschen wohnen hier.
Im Haus gibt es Hindernisse.


Vor der Tür gibt es eine Bus-Halte-Stelle.
In der Nähe gibt es eine Halte-Stelle für die Bahn.
Die Bewohner gehen zu Fuß einkaufen,
weil alles in der Nähe ist.

Wie sieht es im Haus aus?

Im Haus gibt es sieben Zimmer.
Es gibt in jedem Stock-Werk ein Bad.
Und es gibt ein WC extra.
Es gibt eine Küche für alle.
Und ein Wohn-Zimmer und ein Ess-Zimmer für alle.
Und einen großen Garten.

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

Gartenstraße 42
53229 Bonn

Telefon-Nummer: 02 28 - 555 84 65 40

Die Außen-Wohn-Gruppe Geislar

Das Haus liegt in Geislar.
Das ist in der Nähe von Bonn-Beuel.
Sieben Menschen wohnen hier.
Im Haus gibt es Hindernisse.

In der Nähe gibt es eine Bus-Halte-Stelle.
Und es gibt eine Halte-Stelle für die Bahn.
Die Bewohner gehen zu Fuß einkaufen,
weil alles in der Nähe ist.

Wie sieht es im Haus aus?

Im Haus gibt es sieben Zimmer.
Es gibt zwei Bade-Zimmer für alle.
Ein Bad ist ohne Hindernisse.

Es gibt eine Küche für alle.
Und ein Wohn-Zimmer und ein Ess-Zimmer für alle.
Das Haus hat einen schönen Garten.
Und eine schöne Terrasse.

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

Florusstraße 19
53225 Bonn

Telefon-Nummer:
02 28 - 555 84 65 51

Das Herbert-Grundmann-Haus

Das Herbert-Grundmann-Haus liegt in Bonn-Kessenich.
Acht Menschen wohnen hier.

In der Nähe gibt es eine Bus-Halte-Stelle.
Und es gibt eine Halte-Stelle für die Bahn.
Die Bewohner gehen zu Fuß einkaufen,
weil alles in der Nähe ist.
Man ist ganz nah an der Innen-Stadt.


Wie sieht es hier aus?

Im Haus gibt es acht Zimmer.
Es gibt drei Bade-Zimmer für alle.

Und drei Küchen.
Und zusätzlich noch eine Küche für alle.
Und ein gemütliches Wohn-Zimmer und Ess-Zimmer.
Das Haus hat einen großen Garten.

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

August-Bier-Straße 5
53129 Bonn

Telefon-Nummer: 02 28 - 555 84 65 40

Das Haus in Poppelsdorf

Das Haus mit den Wohnungen liegt in Bonn-Poppelsdorf.
Acht Menschen wohnen hier.
In der Nähe gibt es eine Eis-Diele.
Und andere Geschäfte.
Im Haus gibt es Hindernisse.

Und eine Bus-Halte-Stelle.
Die Bewohner gehen zu Fuß einkaufen,
weil alles in der Nähe ist.
Die Bewohner sind mitten in der Stadt.

Wie sieht es hier aus?

Im Haus gibt es acht Zimmer mit Balkon.
Es gibt drei Bade-Zimmer für alle.

Und drei Küchen.
Zusätzlich noch eine Küche für alle.
Und zwei gemütliches Gemeinschaft-Zimmer.

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

Clemens-August-Straße 44
53115 Bonn

Telefon-Nummer: 02 28 - 555 84 62 70

Kontakt

Außenwohngruppe Geislar und Heinen-Haus

Leitung: Sandra Wandel, Beate Kraus

Ansprechpartnerin: Beate Kraus

Tel.: 02 28 - 555 84 - 65 10
Fax: 02 28 - 555 84 - 65 90
E-Mail:
wandel.sandra@lebenshilfe-bonn.de

kraus.beate@lebenshilfe-bonn.de

Geislar
Florusstr. 19
53225 Bonn
Tel. 02 28 - 555 84 - 65 51

Heinen-Haus
Gartenstr. 42
53229 Bonn
Tel. 02 28 - 555 84 - 65 40

Außenwohngruppe
Herbert-Grundmann-Haus und Poppelsdorf

Leitung: Christoph Ellerich
Ansprechpartnerin: Astrid Stock
Tel.: 02 28 - 555 84 - 62 10
E-Mail:
ellerich.christoph@lebenshilfe-bonn.de
stock.astrid@lebenshilfe-bonn.de

Herbert-Grundmann-Haus
August-Bier-Str. 5
53129 Bonn
Tel.: 02 28 - 555 84 - 62 80
Fax: 02 28 - 555 84 - 62 90

Poppelsdorf

Clemens-August-Str. 44
53115 Bonn
Tel.: 02 28 - 555 84 - 62 70
Fax: 02 28 - 555 84 - 62 93

Willkommen im Wir.

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit einer geistigen Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf.

Wir bieten vielfältige Angebote von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind