Leichte Sprache

Freiwilliges Engagement

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Freiwillig. Engagiert. Miteinander.

Schenken Sie uns Ihre Zeit

  • Werden Sie Shopping-Queen!
  • Seien Sie der 12. Mann!
  • Starten Sie ins Kochduell!

Bei uns gibt es fast unendlich viele Möglichkeiten, sich sozial zu engagieren. Ob zum Einkaufsbummel, am Herd oder im Stadion - als Freiwillig Engagierte begleiten Sie Menschen mit Behinderung in ihrer Freizeit. Möglich ist alles, was Spaß macht.

Sie möchten mit netten Menschen zusammen sein und dabei etwas Sinnvolles tun?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Sie können sich mit all Ihren Talenten bei uns einbringen:

  • Sie sind ein Frischluft-Fan: Sport, Spaziergänge, Ausflüge
  • Sie sind handwerklich begabt: Heimwerken und Computerhilfe
  • Sie besitzen einen grünen Daumen: Gartengestaltung
  • Sie feiern gern: Sommerfeste und Disko-Abende
  • Sie sind sportlich, kulturell interessiert oder einfach offen für Neues: Wir finden das Richtige für Sie!

Sie bestimmen, wie, wo und wann Sie uns unterstützen möchten

Auch bei vielen einmaligen Gelegenheiten sind freiwillige Helferinnen und Helfer herzlich willkommen. Wir freuen uns zudem, wenn Sie sich gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen bei einem Social Day engagieren möchten.

Das bieten wir Ihnen

  • Wir finden gemeinsam mit Ihnen heraus, wie Ihr Engagement aussehen kann.
  • Wir führen Sie in Ihre Tätigkeit ein und sind für Sie da.
  • Wir bieten Ihnen Versicherungs- und Unfallschutz und erstatten Ihre Kosten.
  • Wir laden Sie zu unseren Feiern und Veranstaltungen ein.
  • Wir stellen Ihnen gerne eine Bescheinigung über Ihre ehrenamtliche Tätigkeit aus.

Ehrenamt und Freiwilliges Engagement mit Tradition

Die Lebenshilfe wurde als Elterninitiative 1959 gegründet. Freiwilliges Engagement und Ehrenamtliche Tätigkeiten haben bei uns eine lange Tradition. Sowohl unser Vorstand als auch unsere Angehörigen Beiräte sind seit Beginn ehrenamtliche Funktionen, ohne die die Lebenshilfe in ihrer jetzigen Form nicht denkbar ist. Dieses Engagement bereichert die Lebenshilfe mit Ideen, Erfahrung und tatkräftiger Unterstützung.

Auch Menschen mit Behinderung sind in vielerlei Funktionen füreinander ehrenamtlich tätig und freiwillig engagiert. So nehmen sie als Heimbeiräte mitbestimmende Funktionen in den Häusern wahr oder helfen im Freizeit-Bereich, beispielsweise in unserer Begegnungstätte "Das Luise".

Die Lebenshilfe Bonn sieht in diesem unfangreichen Tätigkeiten einen wichtigen Schritt zur Inklusion.

Inklusiver Tanzkurs

Gemeinsames Kochen und Backen mit dem Rotaract im Begegnungszentrum "Das Luise"

Ulrike Hirse

Personalreferentin Ehrenamt/Freiwilligen Dienste/Ausbildung/FSJ und BFD

Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Tel.: 02 28 - 555 84 - 32 25

Mail:
hirse.ulrike@lebenshilfe-bonn.de

Mitglied werden

Unsere Mitglieder fördern durch ihr Engagement und ihren Mitgliedsbeitrag die Arbeit des Vereins und helfen so Menschen mit geistiger Behinderung in Bonn und dem linksrheinischen Rhein-Sieg-Kreis.

Wenn auch Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft unterstützten wollen, so können Sie hier die Beitrittserklärung herunter laden und uns postalisch an unsere Kontaktadresse schicken.

Hier können Sie die Satzung des Vereins herunter laden.

Bundesverdienstkreuz

Für seine langjährigen Verdienste als ehrenamtliches Vorstandsmitglied erhielt unser Vorsitzender Hans Günter Remig im Januar 2015 das Bundesverdienstkreuz, überreicht durch Landrat Sebastian Schuster.

Willkommen im Wir.

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit einer geistigen Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf.

Wir bieten vielfältige Angebote von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind