• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Ambulante Dienste

Das Team der Heilpädagogischen Erziehungsbeistandschaft
Leichte Sprache
Leichte Sprache

Hilfe zur Familienstabilisierung

Die Heilpädagogische Erziehungsbeistandschaft (HEB)

Die Heilpädagogische Erziehungsbeistandschaft ist ein stabilisierendes Angebot für Familien, in denen Kinder oder Jugendliche mit seelischen Behinderungen leben oder in denen Geschwister von Kindern mit körperlicher, geistiger oder seelischer Behinderung oder chronischer Erkrankung aufgrund der hohen häuslichen Belastungssituation mit ihren individuellen Bedürfnissen nicht gesehen und vernachlässigt werden. Die Indikation einer heilpädagogischen Unterstützung durch die HEB kann sich auch aus der Behinderung eines Elternteils ergeben, wenn die Eltern dadurch in ihren Erziehungsmöglichkeiten eingeschränkt sind.

Die HEB unterstützt bei der Erarbeitung von Zielen der Kinder und Jugendlichen mit Blick auf das gesamte Familiensystem durch intensive Begleitung in familiären Krisen und unterstützt die Kinder und Jugendlichen bei der Entwicklung einer verbesserten Position innerhalb der Familie.

Die Heilpädagogische Erziehungsbeistandschaft ist ein Angebot der Hilfen zur Erziehung und wird über das Jugendamt finanziert.

Die Heil-Pädagogische Erziehungs-Beistand-Schaft (HEB)

In manchen Familien leben Kinder mit Behinderung.
Zum Beispiel mit einer geistigen Behinderung.
In manchen Familien haben die Eltern eine Behinderung.
Zum Beispiel eine körperliche Behinderung.

Das nennt man:
Heil-Pädagogische Erziehungs-Beistand-Schaft.
Weil das ein langes Wort ist,
heißt es kurz: HEB.

Die HEB unterstützt die ganze Familie.
Das Kind oder der Jugendliche
stehen im Vorder-Grund.
Die HEB hilft dem Kind oder dem Jugendlichen
eigene Ideen zu entwickeln.
Die Familie wird dabei mit einbezogen.

Das Jugend-Amt bezahlt die HEB.

Adresse

Visualisierung nach © bikablo

HEB
Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Telefon-Nummer: 02 28 - 555 84 80 20

Mobil-Nummer: 01 75 - 55 65 60 7
E-Mail: scheunert.kristina@lebenshilfe-bonn.de



Jeanette Cremer

Verbundleiterin Frühförderzentrum, HPFH, HEB, KiTa- und Schulassitenz

Kristina Scheunert

Leiterin HEB

Kontakt

Heilpädagogische Erziehungsbeistandschaft (HEB)

Leiterin: Kristina Scheunert

Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Tel.: 02 28 - 555 84 - 80 22
Mobil: 01 75 - 55 65 60 7

E-Mail:
scheunert.kristina@lebenshilfe-bonn.de


Vielfältig und individuell

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Heute zählen wir zu den Marktführern in der Behindertenhilfe in Bonn und der Region.

Wir bieten eine Vielzahl an Angeboten von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind