• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Selbstbestimmt und geborgen

Wohnen und Leben

Wo, wie und mit wem wir zusammen leben, bestimmt zu einem großen Maße unser Wohlbefinden. Darum bietet die Lebenshilfe Bonn Wohnraum für unterschiedlichste Bedürfnisse: Vom eigenen Zuhause übers Paarwohnen bis zum Leben in einer Wohngemeinschaft – wir finden gemeinsam mit den Bewohnenden und Angehörigen die ideale Wohnform.

Das Ziel ist immer, Hilfestellungen für ein möglichst selbstständiges Leben zu geben. Wir bieten Wohnraum in zentralen Lagen, damit sich die Bewohnenden vor Ort Zuhause fühlen und ihre Teilhabe an der Gesellschaft gelingen kann.

Eine Frau mit roter Jacke öffnet lächelnd ihre Wohnungstür.

Ambulantes Wohnen

Leben im eigenen Zuhause

Wir ermöglichen Wohnen in Selbstständigkeit und Sicherheit

Gelbes Haus mit vielen Fenstern und Sitzbänken davor

Dransdorf

Angela-Fey-Haus

Ein Zuhause für 42 Menschen mit Behinderung

Gelb-graues Haus mit Spitzdach und Garten

Heimerzheim

Ingeborg-Krieger-Haus

Ein Doppelhaus für 24 Menschen in zentraler Lage

Braun-weißes Gebäude mit Hausnummer 34, Bäumchen und Laterne vor dem Eingang

Tannenbusch

Ingeborg-Thomae-Haus

47 Menschen leben hier in gemischten Gruppen

Langer Tisch mit weißen Polsterstühlen vor einer gelben Wand mit bunten Bildern

Hersel

Luise-Mittermaier-Haus

Hier leben 24 Menschen integriert in die Nachbarschaft

Innenhof mit Tischen, Holzbänken und Stühlen

Hersel

Marga-Loenertz-Haus

Ein modernes Haus für 24 Bewohnende in zentraler Lage

Weißes Haus mit Bäumen davor

Beuel

Tenten-Haus-Verbund

Mitten im Herzen von Villich leben hier 17 Menschen

Großes Gebäude mit grauem Dach und Backsteinen in der Fassade

Graurheindorf

Wohngruppe Graurheindorf

15 Menschen leben in einer Gruppe im Haus St. Agnes

Leichte Sprache
Leichte Sprache