• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Die Lebenshilfe stellt sich vor

Wir beraten, begleiten und fördern

Von frühester Kindheit bis ins hohe Alter berät, begleitet und fördert die Lebenshilfe Bonn Menschen mit einer geistigen Behinderung oder Unterstützungsbedarf. Wir respektieren die individuelle Persönlichkeit mit ihrer Lebensgeschichte und ermöglichen dadurch Selbstbestimmung und Privatsphäre. Wir haben Vertrauen in die individuellen Fähigkeiten jedes Menschen.

Wir handeln als unabhängige Gemeinschaft von Experten mit und ohne Behinderung und legen Wert auf eine offene, transparente Arbeitsweise.

Wir setzen uns für die gleichberechtigte Teilhabe an der Gesellschaft ein, unabhängig von Art und Schwere der Behinderung. Wir beteiligen uns aktiv an der Gestaltung von Inklusion.

Zwei Frauen in einer Wohngruppe

Freie Stellen

Kommen Sie ins Team

Hier finden Sie unsere aktuellen Ausschreibungen

Junge Familie mit Kind

Mitglied werden

Willkommen im Wir

Werden Sie Mitglied und unterstützen Sie die Arbeit des Vereins

Freiwillig engagiert

Schenken Sie uns Ihre Zeit

Wir schenken Ihnen Wertschätzung und Sinnhaftigkeit

Ältere Frau und junges Kind lächeln sich an

Stiften wirkt

Langfristig und nachhaltig

Wir unterstützen Menschen mit Behinderung. Unterstützen Sie uns dabei

Team Agentur für Leichte Sprache

Agentur Leichte Sprache

Wir übersetzen für Sie

Damit alles es verstehen können. Denn Verstehen bedeutet Teilhabe

Geschichte

Von 1959 bis heute

Die Lebenshilfe Bonn war eine der ersten Elterninitiativen

Geschäftsführer Andreas Kimpel

Geschäftsstelle

Zuständigkeiten und Kontakte

Sprechen Sie uns an, wir sind für Sie da!

Vorstandsvorsitzender Wilhelm Eppstein

Vorstand

Der ehrenamtliche Vorstand

Die Mitglieder und ihre Aufgaben und Funktionen

Kompakt

Lebenshilfe Bonn intern

Lesen Sie die aktuelle Ausgabe online

Leichte Sprache
Leichte Sprache

Die Lebenshilfe Bonn stellt sich vor

Wir beraten, begleiten, fördern

Von frühester Kindheit bis ins hohe Alter berät, begleitet und fördert die Lebenshilfe Bonn Menschen mit einer geistigen Behinderung oder Unterstützungsbedarf mit vielfältigen Angeboten und Diensten.

Wir setzen uns für die gleichberechtigte Teilhabe von Menschen ein, unabhängig von Art und Schwere der Behinderung. Wir begleiten, leiten an und geben Hilfe zur Selbsthilfe. Wir respektieren die individuelle Persönlichkeit mit ihrer Lebensgeschichte und ermöglichen dadurch Selbstbestimmung und Privatsphäre.

Wir setzen die UN-Konvention zielgerichtet um und beteiligen uns aktiv an der Gestaltung von Inklusion. Dabei richten wir unseren Blick auf Menschen mit besonderem Unterstützungsbedarf. Wir achten die Würde der Menschen mit Behinderung und haben Vertrauen in ihre individuellen Fähigkeiten. Wir begleiten Menschen bei ihrer individuellen Lebensgestaltung.

Die Lebenshilfe Bonn

Beratung

Für wen sind wir da?
Die Lebenshilfe Bonn ist für
Menschen mit geistiger Behinderung da.
Egal wie alt die Menschen sind.
Die Lebenshilfe Bonn ist auch für
die Eltern und Angehörigen da.
Es gibt viele Angebote und Hilfen.
Wir beraten Menschen mit und ohne Behinderung.


Was wollen wir?

Gruppe von unterschiedlichen Menschen

Wir von der Lebenshilfe Bonn wünschen uns
eine offene Gesellschaft.
Das heißt wir wollen uns dafür einsetzen
dass niemand ausgegrenzt wird.
Egal ob er eine Behinderung hat oder nicht.
Menschen mit und ohne Behinderung
sollen miteinander leben.
Jeder gehört in der Gesellschaft dazu.
Das nennt man auch In-klu-sion.
Dafür machen wir uns seit vielen Jahren
in der Lebenshilfe Bonn stark.


Was bieten wir an?

Familien Unterstützender Dienst
Kindergarten
Kinder spielen

Bei uns gibt es verschiedene Einrichtungen und Hilfen.
Zum Beispiel gibt es eine Frühförderung
für Babys und kleine Kinder.
Außerdem haben wir drei Kinder-Gärten.
Dort sind Kinder mit und ohne Behinderung


Wir haben auch ambulante Dienste
die Familien und Kinder und Jugendliche
mit Behinderung unterstützen.
Bei den ambulanten Diensten
kann man auch seine freie Zeit verbringen.
Dort gibt es ein großes Angebot.

Einzelwohnungen
Unterstützung zu Hause

Wir unterstützen auch erwachsene Menschen
mit geistiger Behinderung.
Man kann sich beraten lassen
wenn man von zu Hause ausziehen möchte.
Das nennt man auch Ko-Ko-Be.
Man kann in einer Wohn-Stätte
von der Lebenshilfe wohnen.
Dort zieht man hin wenn man
mehr Unterstützung braucht.
Oder man geht zum
Ambulant-Unterstützten-Wohnen.
Hier bekommt man ein bisschen Unterstützung
Wenn man in einer eigenen Wohnung lebt.

Pflegedienst

Wir haben auch einen eigenen Pflege-Dienst.
Der hilft, wenn man mal krank ist.
Der Pflege-Dienst kommt zu einem nach Hause.


Videos der Lebenshilfe Bonn

Mit den beiden Videos über die Kita "Rasselbande" und "Wohnen" geben wir einen kleinen Einblick in unsere Arbeit. Weitere Videos folgen in Kürze.

Kindertagesstätte "Rasselbande"

Wohnen bei der Lebenhilfe Bonn

Willkommen im Wir.

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Die Lebenshilfe Bonn berät, begleitet und fördert Menschen mit einer geistigen Behinderung oder erhöhtem Förderbedarf.

Wir bieten vielfältige Angebote von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind