• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
17 02 2021

Karneval in Zeiten von Corona

ALAAF im Jeckdown

Aufgrund der Corona-Pandemie fällt leider auch in diesem Jahr der Sitzungs- und Straßenkarneval komplett aus. Klassische Karnevalssitzungen oder jecke Parties gibt es ebenso wenig wie Karnevalszüge in der uns bekannten Form.

Umso erfreulicher, dass wir ganz Corona-konform ein wenig Karneval in unsere Wohnstätte bringen konnten. Die Bewohnerinnen und Bewohner unserer Wohnstätte AFH hatten bereits im Vorfeld Riesenspaß und haben gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen ganz fleißig bunte und lustige Karnevals-Deko gebastelt. Und natürlich wollten sich auch alle verkleiden: von Zauberer bis Krümelmonster, von Marienkäfer bis Indianer… - Karneval machts möglich!

Highlight am Veilchendienstag war dann das Open-Air Konzert! Es wurde geschunkelt und gesungen zu den allseits beliebten Karnevals-Hits „Wenn et Trömmelje geht“, „Rut sin de Rose“ und „Da simma dabei“. Musiker Filou Singeding hat mit den schönsten Liedern für super Stimmung gesorgt: da blieb kein Fuß mehr still und die Polonäse zog los. Und wer eine kurze Pause brauchte, der ließ es sich schmecken…natürlich mit Berlinern und Krapfen – einfach lecker!

Am Ende des Tages waren alle glücklich und dankbar für einen gelungenen und sicheren Corona-Karneval.
Ein dreifaches Dankeschön an Filou Singeding und an die Stiftung MusikLeben in der Bürgerstiftung Bonn und der Brotfabrik Bonn!

#willkommenimwir

Karneval im Lock-Down

Wegen dem Corona-Virus konnten wir auch Karneval nicht richtig feiern.
Viele Karnevals-Sitzungen sind ausgefallen
und einen Karnevals-Zug gab es auch nicht.

Deshalb ist es besonders schön,
dass es für die Bewohner vom Angela-Fey-Haus eine Überraschung gab.
Am Veilchen-Dienstag gab es ein Open-Air-Konzert im Angela-Fey-Haus.
Der Gemeinschafts-Raum wurde bunt geschmückt
und die Bewohner und Mitarbeiter haben sich verkleidet.
Zusammen mit dem Musiker Filou Singeding wurde
viel gesungen und getanzt.
Später gab es auch eine Polonäse durch den Garten.
Natürlich sind dabei die Corona-Regeln eingehalten worden.

Es war eine richtig tolle Feier.
Wir sagen Danke an Filou Singeding, Stiftung MusikLeben,
Bürger-Stiftung Bonn und die Brot-Fabrik Bonn.