• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
08 10 2018

Karnevalisten spenden an Kita in Graurheindorf

1111 Euro für das Zauberland

Scheckübergabe (v.l.): Jürgen Klasen, Bitti Schüller, Mira und Luca, Kathrin Lindlohr, Isabel Nerger, Severine Hartmann

"Wir hatten eine gute Session", erzählt Jürgen Klasen überschwänglich. "Deshalb wollten wir gerne etwas spenden, ein Projekt unterstützen, das mit Kindern zu tun hat." Dass der Präsident der Karnevalsfründe Durschlöscher Bonn e.V. dabei auf die Bonner Lebenshilfe aufmerksam wurde, war allerdings ein glücklicher Zufall.

Vor einigen Monaten hatten wir in den Sozialen Medien um eine Sachspende für unsere Kita "Zauberland" in Graurheindorf gebeten: einen Bollerwagen, um Ausflüge mit den Kindern an den Rhein unternehmen zu können. Und diesen Aufruf entdeckte Jürgen Klasens Frau. "Habt ihr nicht noch einen Bollerwagen im Keller?", fragte sie ihren Mann. Der meldete sich bei uns, brachte den Bollerwagen auf Hochglanz und schließlich persönlich im "Zauberland" vorbei.

Bei dieser Gelegenheit erhielt er natürlich eine Führung von Einrichtungsleitung Kathrin Lindlohr durch die Räume am Margarethenplatz. Und da war für den selbst in Graurheindorf lebenden Spender schnell klar, dass auch die Geldspende an die Zauberland-Kinder gehen sollte. "Wir können die Spende sehr gut gebrauchen, um unser Außengelände zu verschönern und notwendige Reparaturen durchzuführen", zeigte sich Kathrin Lindlohr bei der symbolischen Scheckübergabe begeistert. Nicht nur davon werden die Kinder begeistert sein: Die Karnevalisten brachten außerdem auch noch zwei große Taschen voller Goldbären mit!

 

 

Spende für das Zauberland

Jürgen Klasen ist Präsident vom Karnevals-Verein:
Karnevals-Fründe Durschlöscher Bonn e.V.
Er wollte etwas Gutes tun.
Er hat der Lebenshilfe einen Boller-Wagen gespendet.
Denn der Kindergarten Zauberland
brauchte ganz dringend einen Boller-Wagen.

Herr Klasen brachte den Boller-Wagen
persönlich vorbei.
Dort bekam er eine Führung durch den Kindergarten.
Das gefiel Herrn Klasen so gut,
dass er auch Geld spenden wollte.
Und zur Scheck-Übergabe brachte er dann
auch noch Haribos für alle Kinder mit.
Wir sagen Danke!