• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
05 10 2018

Gemeinsames Basteln für die Frühförderung

Der Kuchenrost als Körperdusche

"Im Team macht es doppelt Spaß", freut sich Helena Ewert. Zusammen mit einer Bewohnerin aus dem Luise-Mittermaier-Haus beklebt sie Dosen mit buntem Papier, schneidet Sterne und Herzen, um sie damit zu verzieren. Zum Schluss schneiden die beiden Löcher in die Deckel der Dosen - und schon ist ein buntes Steckspiel fertig.

Am langen Tisch im Begegnungszentrum "Das Luise" in Hersel wird gehämmert und geklebt, gepinselt und geknotet. Sieben Kolleginnen und Kollegen aus dem Team Vertriebsleitung Dialogpost der Deutsche Post sind gekommen, um gemeinsam mit Bewohnenden der Lebenshilfe zu basteln. Dabei entstehen verschiedenste Materialien für den Bereich Frühförderung: ein Fadenspiel, ein Konstruktionsspiel aus bunten Eisstäbchen oder auch eine so genannte Körperdusche aus einem Kuchenrost, an dem bunte Bänder, Glöckchen und Federn befestigt werden.

Die Bastelideen hat Katrin Heycke aus der Frühförderung beigesteuert. "Aus ganz einfachen Gegenständen lassen sich tolle Spielmateralien selbst machen", weiß sie aus Erfahrung. Das ist gar nicht teuer, und Spaß macht es auch.

Der Spaß am gemeinsamen Werkeln ist überall am Tisch zu sehen. "Uns war es wichtig, etwas gemeinsam mit Bewohnenden der Lebenshilfe zu machen", erklärt Helena Ewert. Das Team ist bereits zum dritten Mal für die Lebenshilfe Bonn aktiv, in den Vorjahren begleiteten die Freiwilligen Kunden der Lebenshilfe auf einen Bootsausflug und bepflanzten den Innenhof eines Wohnhauses. Wir sagen herzlichen Dank für dieses Engagement!

Basteln für die Früh-Förderung

Im Begegnungs-Zentrum Das Luise
bastelten 7 Kollegen von der Deutschen Post
und Bewohner von uns gemeinsam.
Dabei ist viel Unterschiedliches
für die Früh-Förderung entstanden.
Katrin Heycke arbeitet in der Früh-Förderung
und war begeistert.
Sie sagt:
Es ist toll was sich aus
einfachen Gegenständen machen lässt.
Ein großer Spaß für alle.
Denn die Gruppe von der Deutschen Post
ist schon das dritte Mal bei der Lebenshilfe aktiv.
Herzlichen Dank!