• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
10 04 2018

Ehrenamt für Menschen mit Beeinträchtigung

Ein löwenstarkes Projekt mit dem Bonner SC

Am Freitag, dem 6. April, startete das inklusive Projekt des Bonner SC in Kooperation mit dem Ledenhof des LVR und der Lebenshilfe Bonn. Das durch die Aktion Mensch geförderte Projekt soll Menschen mit Behinderung das Ehrenamt im Bonner Fußball Verein näher bringen. Dazu fand am Freitag das erste Treffen aller Beteiligten in der Bonner Werbeagentur Kreativrudel statt.

Thomas Arrenbrecht und Kristina Kurtscheid von der Werbeagentur begleiten insgesamt drei Workshops. Gemeinsam mit Dirk Buchholtz vom Bonner SC führten sie am Freitag die Teilnehmenden in die Grundlagen der Öffentlichkeitsarbeit ein.

Die acht Fußball-Fans mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen wurden zu Beginn zu einem Brainstorming mit zwei Fragestellungen aufgefordert „Was verbindet Ihr mit Fußball?“, „Was verbindet Ihr mit dem Maskottchen, dem Löwen?“. Die Gruppe beteiligte sich munter an der Aufgabe und bei schönstem Wetter konnte das Treffen unter freiem Himmel stattfinden.

Der Präsident des Bonner SC Prof. Dr. Dirk Mazurkiewicz mischte sich ebenfalls unter die Teilnehmenden und bemerkte nicht ohne Stolz: „Ich freue mich sehr auf dieses einmalige Projekt! Ich bin sicher, dass wir etwas Einzigartiges in Bonn schaffen mit dem Ehrenamt für Menschen mit Beeinträchtigung im BSC.“

Im nächsten Workshop werden die Ergebnisse des ersten Treffens zu einem Slogan der Ehrenamtsgruppe geformt.

Zum krönenden Abschluss des Tages stand ein gemeinsamer Stadionbesuch an - zum Spiel Bonn SC gegen Viktoria Köln. Leider hat unsere Mannschaft dieses Mal 3:0 verloren. „Wir sind schon ein richtiger toller Fan-Club“, sagte Clubmitglied Melina Segschneider „aber beim nächsten Heimspiel müssen wir unsere Mannschaft viel lauter anfeuern.“

Ein Projekt mit dem Bonner-Sport-Club

Menschen mit Behinderung arbeiten ehrenamtlich
im Bonner Fußball.
Das Projekt macht die Lebenshilfe zusammen mit dem Ledenhof vom LVR.
Am 6. April gab es das erste Treffen in der
Werbe-Agentur Kreativrudel.

Die Teilnehmer bekamen einen Kurs über Öffentlichkeits-Arbeit.
Die Fragen waren:
Was verbindet ihr mit Fußball?
Was verbindet ihr mit dem Maskottchen
vom Bonner-Sport-Club.
Das ist ein Löwe.

Auch der Präsident vom Bonner-Sport-Club war dabei und sagte:
Ich freue mich sehr auf das Projekt.
Zum Abschluss haben sich alle das Spiel gegen Viktoria Köln angesehen.
Leider hat der Bonner-Sport-Club verloren.


Das Projekt wird von der Aktion Mensch gefördert.


Vielfältig und individuell

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Heute zählen wir zu den Marktführern in der Behindertenhilfe in Bonn und der Region.

Wir bieten eine Vielzahl an Angeboten von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind