• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
21 03 2019

Internationale Gäste zum Geburtstag

Freiwillig Engagierte aus der ganzen Welt

Internationaler Besuch kam am heutigen Geburtstag der Bonner Lebenshilfe. Aus Lettland und Indien, Russland und Italien, Moldawien und Kasachstan, den USA und Estland – es war eine bunt gemischte und hoch motivierte Gruppe von Deutsche Post/DHL Mitarbeitenden, die für 4 Stunden in der Geschäftsstelle der Bonner Lebenshilfe halfen.

Voller Tatendrang bauten und buken, hämmerten und saugten, pflanzten und übersetzten sie bei den unterschiedlichen Arbeitsstationen.

Diejenigen, die lieber handfest helfen wollen, bauten Regale für Freizeitmaterialien auf, bepflanzten eine Böschung mit blühenden Pflanzen oder reinigten unsere Dienstautos und Busse.

In einer anderen Gruppe wurden Fragekarten in Muttersprachen übersetzt. Diese sind für unsere Fachkräfte wichtig und hilfreich, um den Kontakt zu Menschen, die kein Deutsch sprechen, aufbauen zu können.

Kreativ tätig war eine Gruppe, die zwei Willkommensleinwände gestalteten und auf der sich alle Nationen mit einem Willkommen in ihrer Muttersprache verewigten. Und schließlich gab es leckere Geburtstagswaffeln für alle – auch die Kolleginnen und Kollegen der Geschäftsstelle.

Für uns war der Tag ein unvergessliches Erlebnis – nicht nur wegen der spannenden Begegnungen und der tollen Arbeit, auch, weil uns zum Abschied noch 10 wunderschöne Bilder eines bekannten Künstlers als Geschenk überreicht wurden.

Ganz herzlichen Dank für diesen großartigen Volunteer Day bei der Bonner Lebenshilfe und für alle eine gute und sichere Heimreise zurück in die Heimatstädte der Welt.

Helfer aus der ganzen Welt

Die Lebenshilfe Bonn hatte am 21. März Geburtstag.
Es waren viele Besucher aus anderen Ländern da.
Zum Beispiel
-Aus Indien
-Aus Italien
-Aus Russland
-Aus den USA
Die Besucher arbeiten alle bei der Deutschen Post
und DHL.

Sie waren 4 Stunden in der Geschäfts-Stelle.
Die Besucher haben sich in Gruppen aufgeteilt.
Sie haben geholfen Regale zu bauen oder Blumen zu pflanzen.
Es wurden zum Beispiel Regale aufgebaut
oder die Dienst-Autos wurden sauber gemacht.
Eine weitere Gruppe hat Frage-Karten in andere Sprachen übersetzt.
Andere haben ein großes buntes Bild gemalt.
Auf dem Bild haben alle Besucher etwas in ihrer Sprache geschrieben.

Es war ein sehr schöner Tag.
Die Lebenshilfe Bonn sagt Danke.