• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
13 05 2019

Lions Club spendet Varussell für Frühförderung

Jetzt geht's rund

„Die Förderung von Kindern und Jugend ist uns ein großes Anliegen", erklärte Manfred Weizbauer bei der Übergabe des neuen Varussells. Der Vorsitzende des Hilfswerks des Lions Clubs Bonn-Rhenobacum war zusammen mit Pressesprecher Erhard Knauer extra ins Frühförderzentrum in Rheinbach gekommen, um das neue Spiel- und Fördergerät zu überreichen. Und natürlich auch, um sich ein Bild von der Arbeit vor Ort zu machen.

Die Besucher wurden nicht enttäuscht. Zusammen mit Katrin Heycke vom Frühförderzentrum testen Jasper (5) und Julian (5) das neue Varussell sofort mit großer Begeisterung. Auf der drehende Scheibe liegend erprobten sie ihren Gleichgewichtssinn. Und auch die bunten Folien wurden lange beobachtet, die beim Drehen immer neue Muster hervorbringen. "Wir freuen uns sehr über das neue Spiel-Therapiematerial, das uns bei der Förderung der Kinder hilft“, so Katrin Heycke. Die Refinanzierung solcher Materialien durch öffentliche Gelder wird für die Lebenshilfe zunehmend schwieriger, Spenden werden also dringend benötigt.

Manfred Weizbauer zeigte sich froh, die Frühförderung unterstützen. Schon zuvor hatte der Lions Club an unsere Kita Rasselbande in Rheinbach gespendet: "Uns ist es wichtig, aus der Region für die Region zu spenden." Wir bedanken uns sehr herzlich für diese Unterstützung!

 

 

Es geht rund.

Der Lions Club Bonn hat wieder für die Lebenshilfe Bonn gespendet.
Manfred Weizbauer ist die Förderung von Kindern sehr wichtig.
Zusammen mit Presse-Sprecher Erhard Knauer kam er nach Rheinbach.
In die Kita Rasselbande.
Sie haben ein neues Spiel und Förder-Gerät geschenkt.
Julian und Jasper sind Kinder in der Früh-Förderung.
Sie haben sofort mit dem neuen Gerät gespielt
und waren begeistert.

Wir sagen Danke!