• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
07 06 2019

Wir waren beim "Tag der Begegnung" dabei

Popcorn und viel Spaß

30.000 Menschen feierten gemeinsam in Köln den "Tag der Begegnung" - und wir waren mit einem eigenen Stand mit dabei. Mit frischem Popcorn und verschiedenen Mitmach-Aktionen wurden die Besuchenden an den Stand gelockt. Und so kam es zu einem regen Austausch und vielen interessanten Gesprächen.

Gestaltet hatten den Stand Teilnehmende und Mitarbeitende unseres Projekts "Wege in die Selbstständigkeit", das von der Aktion Mensch gefördert wird. Mit dabei waren außerdem die Touristik der Lebenshilfe Bonn sowie Kolleginnen und Kollegen der Kölner Lebenshilfe. Neben Informationen und Flyern, gab es die Möglichkeit, sich an verschiedenen Aufgaben auszuprobieren, zum Beipiel: Betten beziehen oder beim Reinigungsmittel-Check oder dem Körperpflege-Quiz punkten.

Doch das größte Highlight war das frische Popcorn, das die Expertinnen und Experten in eigener Sache mithilfe einer Popcorn-Maschine selbst zubereiteten - und lautstark anpriesen. Auch der Verkauf lag hauptsächlich in ihrer Hand, so wurde ganz nebenbei auch der Umgang mit dem (Wechsel-)Geld trainiert. Anna Klein, Projektkoordinatorin, fast zusammen: "Mit viel Freude und Spaß haben wir einen tollen Tag in Köln beim Tag der Begegnung verbracht."

Popcorn und viel Spaß

Am 25. Mai 2019 war der Tag der Begegnung in Köln.
Es waren sehr viele Menschen da.
Auch die Lebenshilfe Bonn war mit dabei.
Es gab einen Stand.
Mit dem Projekt Wege in die Selbst-Ständigkeit.

Dazu gab es viele Angebote.
Zum Beispiel:
Betten beziehen oder ein Köper-Pflege-Rätsel.
Es gab dann noch selbst-gemachtes Popcorn.
Anna Klein ist der Projekt-Leiter.
Sie sagte, dass alle viel Spaß hatten
und es ein toller Tag war.