• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Neuigkeiten

Leichte Sprache
Leichte Sprache
09 04 2019

Freiwilligentag mit Fitness-Programm

Sandschaufeln für den guten Zweck

Regelmäßig muss der Sand in unseren Kitas ausgetauscht werden, und das kann wegen der Spielgeräte nicht mit dem Bagger gemacht werden. Darum hieß es am Samstag, dem 6. April: „Ärmel hochkrempeln und Schaufeln schwingen“.

19 Studierende der Akademie für Internationale Bildung von Universitäten aus Texas, Lousiana, Kalifornien und Mexiko kamen in die Kita Wundertüte und machten genau dies. 10 Tonnen alten Sand raus, 10 Tonnen neuen Sand rein – ein Fitnesstag der besonderen Art.

Die Studierenden teilten sich in kleine Teams auf und betätigten sich mit vollem Einsatz als Laienbauarbeiter. Eine Herausforderung war, dass der neue Sand viel zu dicht am Container abgeladen worden, so dass das Transportieren der Schubkarren mit dem alten Sand zu eine Kraft- und Balanceakt wurde. Weil es zu viel Zeit kostete und ein Schubkarrenstau vorprogrammiert war, wurde in Windeseile mit vorhanden Brettern und Paletten eine neue Lösung geschaffen.

Hand in Hand und Dank der Tatkräftigen Unterstützung der Mitarbeitenden der Kita Wundertüte, dem Team Freiwilligenengagement, den beiden Freiwilligen Bernhard und Benedikt Baum und den amerikanischen Studierenden mit ihren Teamleitungen, war das Projekt bereits nach 4 Stunden erfolgreich beendet.

Neben Muskelkater für alle gab es in den Pausen leckere Salate und Frikadellen und selbstgebacken Kuchen. Mit einem zufriedenen Gefühl konnte dieser Tag mit den Freiwilligen mit einem „High Five“ beendet werden.

Wir danken allen fleißigen Helfern sehr und ein großes Dankeschön geht auch an alle Schubkarren und Schaufelausleiher, den Technischen Dienst der Lebenshilfe und die Hauswirtschaftskraft der Kita Wundertüte, die für die Stärkung gesorgt hat.

 

Die AIB – AKADEMIE FÜR INTERNATIONALE BILDUNG GGMBH

Die Akademie für Internationale Bildung ist eine gemeinnützige GmbH und bietet internationalen Studierenden Studienprogramme an (Semester Programme oder Kurzzeit Programme, z.B. im Sommer).

„Die AIB wurde 1993 gegründet und hat ihren Sitz in der Bundesstadt Bonn. Wir stehen für hochklassige akademische Programme, die nicht nur Wissen vermitteln, sondern auch internationale Erfahrungen und interkulturelle Kompetenzen fördern. Das Programmangebot umfasst die Forschungsgebiete der Betriebs- und Wirtschaftslehre, Sprache und Kultur, Film und Theater, Ingenieurswesen bis hin zu Politikwissenschaft und Landschaftsarchitektur. Die Studentinnen und Studenten, zumeist aus den USA, kommen über Study-Abroad-Programme ihrer Universitäten und belegen an unserer Akademie alle für sie nötigen Kurse in englischer Sprache. Unsere Dozentinnen und Dozenten sind profilierte und renommierte Experten und Wissenschaftler verschiedener Institutionen, Universitäten und Fachhochschulen. Zusätzlich ist der Deutschkurs für alle Studierenden Pflicht, untergebracht sind sie bei Bonner Gastfamilien.“

Sand-Schaufeln für den guten Zweck

Am 6. April wurde der Sand auf dem Spiel-Platz
der Kita Wundertüte ausgetauscht.
Dabei haben Studenten geholfen.
Die Studenten sind von der
Akademie für Internationale Bildung GgmbH.
Da das sehr lang und schwer ist
heißt es kurz AIB.
Sie kamen zum Beispiel
- aus Mexiko
- aus Kalifornien
- aus Texas
Es hat 4 Stunden gedauert
bis der ganze Sand ausgetauscht war.
Es gab dann noch etwas zu essen.
Und ein ganz großes Danke!