• Leichte Sprache:
  • AN
  • AUS

Stiftung und Zweck

Zwei Frauen
Menschen mit Behinderung brauchen verlässliche Unterstützung. (Foto: Lebenshilfe / David Maurer 2016)

 

Stiftung Lebenshilfe Bonn

Klarer Stiftungsauftrag

Unterstützung für Menschen mit Behinderung

Ziel der Stiftung ist die Lebenshilfe, d.h. die Beratung, Begleitung und Förderung für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung aller Altersstufen sowie Hilfen für Eltern und Angehörige. Dazu werden Einzelpersonen und Maßnahmen unterstützt.

Förderschwerpunkte

Die Stiftung fördert gemäß ihrer Satzung insbesondere

  • den Bau und Erhalt von Wohnraum und anderen Einrichtungen für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Maßnahmen zur Unterstützung, Bildung, Betreuung, Unterbringung, Erholung und zu sportlichen Aktivitäten
  • Erwachsenenbildung bei geistiger und mehrfacher Behinderung
  • Betreuung und Pflege älterer Menschen mit Behinderung
  • Mittelbeschaffung für die Lebenshilfe Bonn e.V.

Bei der Gewährung von Stiftungsmitteln sind Gesichtspunkte der Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit entscheidend.

Gründung und Kapital

Gegründet wurde die gemeinnützige Stiftung im Jahr 1999. Unter dem Motto „Stiften wirkt“ sorgt die Stiftung Lebenshilfe für eine solide finanzielle Basis, um nicht von der öffentlichen Hand geförderte Projekte, Dienste und Einrichtungen zu unterstützen.

Dazu stellte der Verein Lebenshilfe Bonn der Stiftung ein Grundvermögen von 250.000 Euro zur Verfügung. Das Stiftungskapital besteht neben Kapitalvermögen heute auch aus Immobilienbesitz.

Die Satzung unserer Stiftung finden Sie hier.

Ihr Ansprechpartner

Matthias Renner

Kessenicher Straße 216
53129 Bonn

Tel.: 02 28 - 555 84 - 32 53
spenden@lebenshilfe-bonn.de

Vielfältig und individuell

Lebenshilfe Logo

Wir, die Lebenshilfe Bonn, sind ein gemeinnütziger Verein, der im Jahre 1959 von Eltern geistig behinderter Kinder und interessierten Fachleuten in Bonn gegründet wurde. Heute zählen wir zu den Marktführern in der Behindertenhilfe in Bonn und der Region.

Wir bieten eine Vielzahl an Angeboten von frühster Kindheit bis ins hohe Alter. Diese sind so vielfältig wie die individuellen Wünsche und Bedürfnisse jedes Menschen. Sie richten sich an Menschen mit Behinderung sowie an deren Eltern, Angehörige und Bezugspersonen.

Wer wir sind